ICH. DU. WIR.


Politisch. Frech. Verführend und berührend. Kordula Völker gastiert  facettenreich in  Wort und Ton.
Mal Blues, mal Swing, Chancen undr Liedermacherlied. Ein Abend der bewegt.  

 

Schreiben ist ihre Profession, Komponieren Ihre Intuition.  Beides zusammen bringt die Wortkünstlerin im nunmehr dritten Programm in Folge auf die Bühne.

 

Das gefühlvolle und politische Töne nebeneinander ihren Platz finden, ist wieder einmal mehr das Besondere an diesem Konzertabend.  Persönliche ICH-Geschichten verschenken sich in gefühlvollen Balladen, das DU begegnet sich im satirische Scheitern bei Salsa, Swing und Blues und das kämpferische  WIR  der Solidarität marschiert in Rockformation zum Wiederstand.

 

 

Kordula Völker ist Poetin durch und durch. Liedtexte, Geschichten und Gedichte. Jedes Wort ist gesetzt, jeder Satz ein Bild und jede Geschichte ein Hörvergnügen. Überraschende Wendungen, satirische Spitzen, absurde Alltagsbanalitäten. Wenn die Liedermacherin auf die Kabarettistin trifft hat sogar ein Waschlappen erotischen Träume.

 

Musikalisch vielfältig, Handwerklich gereift, stimmlich überzeugend. Als Sängerin ist Kordula Völker eine Künstlerin mit Inhalt und Haltung. Als Mensch eine Frau mit Herz und Humor.

 

 

 

 

Foto: Rose Benninghoff
Dateigröße: ca 2,5 KB